Es gibt keine Artikel mehr in Ihrem Warenkorb

Weiter einkaufen
0 Artikel € 0
Versandkosten
Gesamt (inkl. MwSt.) € 0

Partner von Retourenregister e.V

Der nachhaltige Warenkorb:

Die Herausforderungen:

Besonders die Abwicklung von Versand und Retouren stellt uns in Bezug auf Nachhaltigkeit immer wieder vor Herausforderungen, denn jede einzelne Retoure zieht einen enormen Transport- und Verpackungsaufwand nach sich und beeinträchtigt so unsere Umwelt.

Die häufigsten Gründe für eine Retoure: Der Artikel ist beschädigt, die ausgewählte Größe passt nicht oder es wurde ein anderer Artikel geliefert. All das kann im Idealfall mit einem optimierten Kundenservice und detaillierten Produktinformationen vermindert werden – und das ist unser Job. Wir möchten hier daher kurz erklären, wie wir die Herausforderungen in Bezug auf ein nachhaltiges Retourenmanagement lösen wollen. Außerdem haben wir einige weitere Tipps zusammengestellt, wie jeder dabei helfen kann, den ökologischen Fußabdruck beim Online-Kauf zu minimieren.

Unsere Bemühungen:

  • Wir arbeiten mit möglichst umweltfreundlicher und recyclebarer Verpackung. So bestehen zum Beispiel unsere Verpackungsboxen sowie die Hangtags komplett aus recyclebaren Karton. Die einzelnen Kleidungsstücke sind zum zusätzlichen Schutz in Seidenpapier eingewickelt anstatt Folientüten. Hier kann die komplette Verpackung nach Erhalt leicht entsorgt und anschließend recycle werden.
  • Unser Firmensitz und das Lager befinden sich in Deutschland, damit die Transportwege möglichst kurzgehalten werden können
  • Wir nutzen ausschließlich Standard- statt Expresslieferungen, denn kurze Liefer- und Wunschuhrzeiten führen erfahrungsgemäß dazu, dass die Zusteller weniger sparsam unterwegs sind, als sie es sein könnten.
  • Durch detaillierte Produktbeschreibungen geben wir stets unser Bestes, die jeweilige Passform und Größe jedes einzelnen Kleidungsstücks so passend wie möglich zu vermitteln, um die bestmögliche Entscheidungshilfe geben zu können und so letztendlich die Retourenquote zu senken. Ein Sizeguide für jedes einzelne Kleidungsstück hilft dabei, die passende Größe für dich zu finden.
  • Durch die genauen Waschanleitungen für jedes Kleidungsstück und Extra-Pflegetipps unterstützen wir unsere Kunden dabei Umweltschäden zu reduzieren und gleichzeitig die Lebensdauer der jeweiligen Lieblingspieces zu verlängern.
  • Wir haben uns dazu entschieden, bei unseren Retouren den Rückversand nicht zu übernehmen, um Retouren zu minimieren und so das Klima zu entlasten. In einer kürzlich durchgeführten Studie der Universität Bamberg haben Wirtschaftsforscher*innen ermittelt, dass Konsumenten*innen sogar einer gesetzlich festgelegten Gebühr positiv gegenüber stehen würden, wenn dadurch die Umwelt nachweislich geschont werden würde.[1] Wir hoffen sehr, dass du auch dazu zählst.
  • Alle unsere Artikel können innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware ohne Angabe von Gründen zurückgesendet werden. Falls eine Bestellung in mehreren Paketen geliefert wurde, gilt die 30-Tage-Rückgabefrist ab dem Erhalt des letzten Pakets. Den Tag der Zustellung kann im Kundenkonto nachgeschaut werden.
  • Auf dem Retourenschein, der automatisch jedem Paket beiliegt, findest du eine genaue Retourenanleitung sowie die Möglichkeit genau anzugeben warum der Artikel retourniert wurde. Das hilft uns, den Prozess stetig zu verbessern und die Retourenquote langfristig zu senken.
  • Wir verschicken unsere Pakete ausschließlich mit DHL – ein Unternehmen, dass alle Pakete innerhalb von Deutschland klimaneutral verschickt.[2] Das bedeutet, dass die Transportemissionen mit Zertifikaten ausgeglichen werden.

Unser Versprechen: Wir versuchen stets, Rücksendungen zu vermeiden – wenn es aber nicht anders geht, kümmern wir uns darum, dass sie weiterverwendet werden. Sie werden gesichtet, wenn nötig wieder aufbereitet, und nach Möglichkeit wieder verkauft: Als A-Ware in unserem eigenen Online-Shop oder als B-Ware innerhalb unserer Schwesterunternehmen an Kollegen und Freunde des Hauses.


Zusammen mit unserem Partner „Retourenregister e.V.“ wollen wir den Ausbau im Bereich nachhaltiges Retourenhandling im E-Commerce vorantreiben. Mit dem Retourensiegel „Save your Returns“ kommunizieren wir unser ressourcenschonendes Retourenhandling einfach an unsere Kunden, vermeiden Müll und helfen der Umwelt.


Und das kannst du zusätzlich tun:

  • Überlege einmal ganz genau, welche Größe du wirklich brauchst anstatt zwei Größen zum Anprobieren zu bestellen. Hilfreich sind hier unsere detaillierten Größentabellen. Durch das Abmessen eigener Kleidungsstücke, die dir bereits super passen, und der eigenen Figur schaffst du Fakten und kannst die Zahlen ganz bequem mit denen in unserem Sizeguide vergleichen
  • Stelle sicher, dass du zu Hause bist, wenn das Paket angeliefert wird. Oder frage ggf. Nachbarn, ob sie die Sendung annehmen können. Zusätzliche Kilometer verursachen CO2- Emissionen und belasten die Paketfahrer*innen.

Hast du noch andere Tipps für einen nachhaltigen Umgang mit Online-Shopping, Versand oder Retouren? Oder fehlt dir auf unserer Website und/oder bei unserem Versand noch etwas? Wir sind gespannt auf dein Feedback und deine Tipps, was wir noch verbessern können!

1. https://www.uni-bamberg.de/pul/forschung/forschungsgruppe-retourenmanagement/
2. https://www.dhl.de/de/privatkunden/kampagnenseiten/dhl-nachhaltigkeit.html